Preismonitoring Aktion 10€/Monat passives Einkommen (begrenzte Anzahl)

  • Hi,


    ich habe zusammen mit der tripuls media innovations gmbh eine Aktion gestartet.


    Es geht dabei um den Service "Preismonitoring". Das Thema ist bereits hier im Forum diskutiert worden. Leider hat sich das etwas überschnitten. Als ich bereits mit dem Anbieter in Kontakt stand, kam der Beitrag schon online. Ich wollte aber vorher noch nichts anteasern, weswegen ich mich da vorerst herausgehalten habe.


    Hier nochmal zusammengefasst, worum es eigentlich geht:


    Der Anbieter schickt euch einen Raspberry Pi 3 zu. Dieser ist versiegelt und muss nur an das Internet per Lan angeschlossen werden. Per Wlan ist das Ganze auch möglich. Dann müsstet ihr allerdings vorher Bescheid geben, dass der Pi per Wlan angebunden werden muss. Mehr müsst ihr gar nicht tun.


    Dafür erhaltet ihr 10€ pro Monat .


    Welche Voraussetzungen gibt es?


    Ihr braucht lediglich mindestens eine 50.000er Leitung. Es muss sich um eine Home IP handeln. Das ist gegeben, sofern ihr ganz normal bei eurem Internetanbieter eine Internetleitung bestellt habt. Der Pi sollte 24/7 durchlaufen. Ausfallzeiten werden getrackt und euch entsprechend anteilig nicht vergütet. Das Geld erhaltet ihr auf euer Girokonto.


    Was macht der Pi mit meinem Internet?


    Der Pi sammelt Daten über Preise zu gewissen Shops und Artikeln (=Preisüberwachung). Euch ist vielleicht schon aufgefallen, dass sich Preise im Internet stündlich, zum Teil sogar minütlich ändern. Das hängt sogar zum Teil mit eurem Surfverhalten zusammen. Diese Daten sind für die Kunden der tripuls media innovations gmbh interessant. VPNs kann der Anbieter dafür nicht verwenden, da diese auch von den Shops als solche erkannt werden.



    Wie kann ich mitmachen?


    Du kannst einfach diesen Link verwenden und dich beim Kontaktformular mit deinen Daten anmelden. Du bekommst daraufhin das Gerät nach Hause geschickt. Sollte der Service irgendwann eingestellt werden, schickst du das Gerät einfach wieder zurück (kostenfrei). Für dich entstehen keine weiteren Kosten, als die Stromkosten, die ein Pi letztlich verbraucht. Das sind pro Monat weniger als 1€. Dir bleiben also etwa 9€ pro Monat an Gewinn.


    Wie viel Traffic verbraucht der Service?


    Es werden etwa 200mb an Daten pro Stunde übertragen.


    Kann ich das Gastnetz der Fritzbox verwenden?


    Ja, das funktioniert (Aussage des GFs)




    Achtung!!!


    Die Aktion ist auf 15 Leute begrenzt. Deswegen gibt es dazu auch kein Video. Ich möchte möglichst wenige Leute enttäuschen, sofern es keine weiteren Geräte mehr gibt. Schnell sein ist hier also durchaus angebracht.


    Hier nochmal der Link im Klartext: https://www.preismonitoring.de…werden/#jumperbillijumper



    Falls ihr noch Fragen habt, dann fragt mich gerne. Ich leite das dann entsprechend weiter.

  • Danke für die Ausführlichen Informationen. Hatte durch den anderen Thread schon mit dem Gedanken gespielt zu bestellen und habe es nun getan.


    Mich würde noch interessieren ob es Probleme macht wenn man einen eigenen DNS-Server laufen hat um z.B. Werbung zu blocken (aka Pi-Hole oder Adguard)

  • Vielen Dank,


    wie ich sehe ist der Ebaylink mittlerweile auch inaktiv. Ich habe hier nun auch mal einen geordert.


    Zwei Fragen hätte ich dazu allerdings noch: Wie weiß ich, ob das nach dem anschließen auch 100% läuft?

    Auch hatte meine Raspberry 4 immer mal wieder totalaufhänger. Sodass Ebesucher dann überhaupt nicht mehr lief. Wird man von denen dann benachrichtigt seine Raspberry kurz vom Netz zu nehmen und neuzustarten? Oder wie bekomme ich das sonst mit?

  • Bin bei Preismonitoring seit ca. einer Woche dabei. Hatte mich über den Ebay Link gemeldet.

    1. Intel NUC Kit NUC7PJYH2 Intel Pentium Silver J5005 16GB/480GB SSD/5TB 2,5'

    2. Intel NUC 7 Essential Kit NUC7CJYH Intel Celeron J4005 16GB/480GB SSD/10TB 3,5'

    3. Intel NUC BOX NUC7CJYH2 Intel Celeron J4005 8GB/240GB SSD/12TB 3.5'

  • Kann ich das Gastnetz der Fritzbox verwenden?


    Ja, das funktioniert (Aussage des GFs)


    DAS funktioniert definitiv NICHT.


    Ich habe einen am Gastnetz laufen, hier bekomme ich vom Support nach Nachfrage immer gesagt, das dieser "nicht online" ist, obwohl die Fritzbox mir die Weltkugel anzeigt, was ja bedeutet, dass das Gerät auf das Internet zugreift. (Ansonsten wäre dort nur ein grüner Punkt)


    Mein zweites Gerät (anderer Haushalt) läuft nicht über das Gastnetz der Fritzbox - hier bekomme ich vom Support immer die aussage "online".


    Der Support weißt jedes mal, wenn er mir mitteilt, das mein 1. Gerät nicht online ist, darauf hin, das man die Geräte nicht am Gastnetz betreiben soll...



    Zwei Fragen hätte ich dazu allerdings noch: Wie weiß ich, ob das nach dem anschließen auch 100% läuft?

    Auch hatte meine Raspberry 4 immer mal wieder totalaufhänger. Sodass Ebesucher dann überhaupt nicht mehr lief. Wird man von denen dann benachrichtigt seine Raspberry kurz vom Netz zu nehmen und neuzustarten? Oder wie bekomme ich das sonst mit?

    Du weißt, bis auf das der Rpi Strom- und Netzwerkverbindung hat (LEDs) absolut garnichts.


    Willst du dich über den Status deiner Geräte informieren musst du eine Mail an den Support schreiben, dieser meldet sich dann im laufe des Tages bei dir zurück.

    Meistens abends.


    Echt Käse

  • So, ich habe schon die ersten Antworten für euch:

    Kann man auch mehrere von den Geräten bestellen, sofern man mehr als einen Internetanschluss zur Verfügung hat (z.B. Eltern)?

    Ja, man kann mehrere bestellen. Wichtig ist nur, dass jeder PI an einem eigenen Internetanschluss hängt.


    "Mich würde noch interessieren ob es Probleme macht wenn man einen eigenen DNS-Server laufen hat um z.B. Werbung zu blocken"

    Nein, macht keine Probleme. Kann man mit dem Preiskollektor kombinieren.

    "Wie weiß ich, ob das nach dem anschließen auch 100% läuft?"

    Wenn sich das Gerät länger als 24h nicht beim Anbieter meldet, erhält der Besitzer automatisch eine E-Mail. Und sobald das Gerät wieder online ist, kommt eine weitere Meldung, dass alles wieder läuft.

  • Wenn sich das Gerät länger als 24h nicht beim Anbieter meldet, erhält der Besitzer automatisch eine E-Mail. Und sobald das Gerät wieder online ist, kommt eine weitere Meldung, dass alles wieder läuft.

    Sprichst du da aus eigener Erfahrung?


    Ich muss den Status jedes mal erfragen, bzw. frage alle paar tage nach.. Seit ca. mitte letzter Woche warte ich noch auf Antwort..

    Mal bekomme ich die Antwort das ein gerät offline ist, mal das beide online sind, obwohl ich am aufbau nichts verändert habe.


    Automatisch habe ich noch nie etwas bekommen...


    Gewissheit hat man dann wohl erst nach der Abrechnung, dann weiß man, was hätte bei rum kommen können...

  • Das war die Antwort, die ich von offizieller Stelle bekommen habe

  • So. Es gibt Erkenntnis:

    Beim bestücken / programmieren der Geräte, die ausgeliefert wurden ist bei einem meiner Geräte (das, dass immer als Offline deklariert wurde) der falsche Gerätenummern-Aufkleber angebracht worden.


    Nach diversen Mails hin & her mit einem sehr kompetenten Mitarbeiter des Supports konnten wir diesen Fehler finden.


    Ganz easy eigentlich; einfach Bildschirm anschließen, dem Bootprozess zuschauen, und wenn alles gebootet wurde,

    steht in der letzten Zeile sowas wie Raspbian GNU/Linux 9 collector-XYZ tty1.


    XYZ steht hierbei für die Gerätenummer. Diese sollte natürlich mit der auf dem Aufkleber übereinstimmen.


    Solltet ihr mal Probleme haben, oder die Abrechnung nicht stimmen, überprüft mal, ob die Gerätenummer des Aufklebers mit der des Boot-Screens übereinstimmt.



    Was ich nun nicht mehr aussagen kann, da ich dies vermutlich auch nicht mehr testen werde ist, ob die teile im Gastnetz oder VLAN funktionieren.

    Ich bin jetzt erstmal froh, dass das Teil läuft und meinen Daten nun richtig zugeordnet wurde.



    LG
    droelf

  • Ich habe meinen Kollektor nun seid gut einer Woche am Laufen. Habe dann zweimal eine Mail bekommen das er nicht mehr verbunden wäre, jedoch keine Minute später das wieder alles in Ordnung ist (ohne das ich etwas gemacht habe).

    Habe anschließend Mal den Support angerufen die meinten allerdings auch das alles soweit okay ist und deren Service ggf. nur neu gestartet wurde.


    Habe dann gestern wieder eine Mail erhalten und heute ganze 13 Stück......

    Hat jemand auch dermaßen viel bekommen? Ich würde ja vermuten, dass die ihre Systeme gerade umbauen? Zumindest habe ich bei keinem meiner anderen Geräte irgendwelche Aussetzer bemerkt.

  • Ich habe meinen Kollektor nun seid gut einer Woche am Laufen. Habe dann zweimal eine Mail bekommen das er nicht mehr verbunden wäre, jedoch keine Minute später das wieder alles in Ordnung ist (ohne das ich etwas gemacht habe).

    Habe anschließend Mal den Support angerufen die meinten allerdings auch das alles soweit okay ist und deren Service ggf. nur neu gestartet wurde.


    Habe dann gestern wieder eine Mail erhalten und heute ganze 13 Stück......

    Hat jemand auch dermaßen viel bekommen? Ich würde ja vermuten, dass die ihre Systeme gerade umbauen? Zumindest habe ich bei keinem meiner anderen Geräte irgendwelche Aussetzer bemerkt.

    Ähnliche Mails habe ich nicht erhalten.

    Erst auf Anfrage per Email wurde mir bestätigt, dass mein Kollektor online sei.

  • Guckt man einmal eine Weile hier nicht rein, kommt mal zur Abwechslung eine easy Aktion für passives Einkommen :-(

    Naja, viel glück den Glücklichen, die dabei sind.
    Um welche Ebayaktion geht es eigentlich?

    Ja, die Aktion ging echt nicht sehr lange. Die 15 Leute waren ruckzuck gefunden. Ich hoffe, ihr seid damit zufrieden. Sollte es wieder ein neues Kontingent geben, werde ich dieses Thema hier nochmal aufgreifen. Dann einfach ein bisschen schneller sein^^