Beiträge von Riggie1000

    Es kommt drauf an, wie oft bzw. von wie vielen Personen das VPN ebenfalls für eBesucher genutzt wird. Ist es ein dediziertes VPN, bekommst du denke schon 500BTP aufwärts pro Stunde oder mehr. Ich selbst hatte bei CyberGhost wenig Glück mit nicht dedizierten VPNs.

    Ich habe keine Erfahrung mit NUCs. Ich kann dir aber sagen, dass auf einem Celeron G3900 2C/2T bei intensiver Nutzung des FCs etwa 50% Last anfallen. Der RAM wird auch stark beansprucht, wenn man nicht öfters mal FC und die Browserinstanzen im Taskmanager schließt. Ich habe da schon öfters 4GB RAM-Last gesehen.


    Also bei intensiver Nutzung empfehle ich mindestens 8GB RAM und mindestens den genannten Celeron. Allerdings ist das nicht stromsparend (etwa 30 Watt) und kein MiniPC.

    sebcoin


    Deine Arbeit hier ist löblich. Du hilfst immer gerne weiter. Aber solche Beiträge mitten in einem Thema einzubringen, finde ich schade, da sie dann ganz schnell wieder im Nirvana verschwinden. So etwas würde ich lieber unter Tipps und Tricks als vollwertiges Thema aufsetzen. In diesem Thema hier würde ich dann einen Link dorthin posten.

    Was genau ist bzw. macht denn dieses Content-Delivery?

    Kann mich da jemand aufklären?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Content_Delivery_Network


    Ist das dann so wie bei Brave, das ein Fenster aufgeht, man daraufklickt und dann "Content" angezeigt bekommt?

    Definitiv nein. Du wirst einfach gar nichts bemerken.


    Ich stelle es mir so vor, dass CD zum Beispiel Updates zur Verfügung stellt, weil jeder Updates zur gleichen Zeit downloaden will. Über dieses Netzwerk wird ein großer Datendurchsatz überall auf der Welt sofort bereit gestellt.

    Alles gut, du bist "in queue", also auf der Warteliste. Gelegentlich wird der Punkt grün, du hast es bisher nur noch nicht gesehen. Solange im Dashboard unter Content Delivery ein paar Stunden hinterlegt sind funzt alles richtig.

    Ja, ich habe einige IPs.


    Etwas komisch ist aber, dass ab dem 5. Gerät keine weiteren Geräte mehr angezeigt werden. Jedoch kann ich anhand der Software auf den Geräten, als auch anhand der Stunden für Content-Delivery erkennen, dass zumindest mehr Geräte gezählt werden.

    Riggie1000 - Welchen mehr-nutzen sollte es denn haben sich doppelt in einem Forum anzumelden? :-D

    Ich weiß, dass es hier solche Spezies gibt, die sich mehrfach anmelden.


    Als Admin hat man den Vorteil, dass man mit einem Testaccount verschiedene Settings überprüfen kann, die man im Background eingestellt hat. Aber sonst fiel mir auch kaum ein Sinn dafür ein, wobei ich einen Sinn hier nicht erwähnen werde, da er das Forum kaputt machen könnte.

    Statement zum Kassenbuch am 19.9.2020:


    Unter den versendeten Jump des Premine wurden mittlerweile die 3.200 Jump an Roalkege / Nick für die Hilfe beim Explorer ausgezahlt. Somit befinden sich im Premine momentan 16.580.234 Jump. Es gab diesmal viele Auszahlungen an Adressen unter Videokommentaren. Es gab auch wieder eine Minispende von unbekannt. Außerdem ist während des Versands an Videokommentatoren ein Stake durchgerutscht, der ungewollt war, welche aber nur 0,8 Jump betrug, daher irrelevant.


    Der eBesucher-Surflink hat zwischenzeitlich keine Einnahmen generiert.


    14,25 BAT sind an Spenden beim Forum angekommen.


    Die Werbeeinnahmen betragen in diesem Monat 18,92€. Auffällig ist, dass Google einen dezent höheren Betrag ausgezahlt hat, als ursprünglich vorgesehen war, jedoch liegt das im Cent-Bereich. Schön, dass die Werbeeinnahmen erneut so hoch sind.


    Auf der öffentlichen BTC-Wallet hat Jumperbillijumper seine 981.939 Satoshi erst viel später abgezogen als gedacht. Vorgesehen war dies im Januar (#4), durchgeführt wurde es aber erst Mitte Juni. Daher habe ich im BTC-Reiter des Kassenbuchs das Datum abgeändert.

    Dabei fiel mir auf, dass jemand am 1.7.20 eine Spende über 30.714 Satoshi auf die Wallet überwiesen hat. Der Spender ist unbekannt. Vielen Dank an dieser Stelle an denjenigen.


    Im Kassenbuch habe ich eine kleine Neuerung eingeführt. Alle Adressen, die ich öffentlich nachvollziehen kann, enthalten nun einen Link zu den dementsprechenden Explorern, sodass jeder per Klick alles nachschauen kann. Bei BAT, DEM und ETN ist dies nicht möglich oder ich bin zu blöd dafür.


    Die zweckgebundenen Spenden für Serverkosten des Explorers betragen nun 18,02€ - 6,99€ = 11,03€.


    Auf der neuen BCH-Adresse sind mittlerweile 4 Minispenden von fabi00 angekommen und betragen gesamt etwa 14 Cent. Vielen Dank. Auf der LTC-Adresse spendete er etwa 180.000 Litoshi. :thumbup:



    Somit ergeben sich over all 155,61€ ohne Jumpcoin.