Beiträge von kev_dotcom

    Ich hatte ja damals die Texte für coinerd geschrieben, sowohl auf englisch als auch deutsch.


    Würde mich auch hier dazu bereit erklären.

    Genaue Vorstellungen gibt es noch nicht. Prinzipiell würde es aber schon reichen mal alle Texte zu aktualisieren.

    Wäre halt nur die Frage ob ich erstmal was vorbereiten soll und das zur Kontrolle hier posten oder an jemanden verschicken soll oder ob wir vorher noch absprechen was genau geändert/umformuliert werden soll.



    Außerdem würde ich die Punkte Team und Roadmap wegnehmen oder wie bereits geschrieben auf das Forum verlinken.

    Team = Jeder im Forum

    Roadmap = Jeder kann im Forum seine Idee einbringen, einen Fahrplan gibt es nicht


    sowas in der Art :-)

    EDIT:

    Sollte es gut laufen könnte man vielleicht sogar regelmäßige Gewinnspiele dieser Art machen.

    Bspw. jeder rät den Bitcoin-Preis jede Woche um 18 Uhr auf Bitcoin.de (als Beispiel)

    Einsatz: 100 Jump oder so


    Dazu schreibt man seinen Tipp in einen bestimmten Thread bis Mittwoch 12 Uhr und überweist die Coins.

    In seiner Tippabgabe postet man dann der Nachvollziehbarkeit die TX.


    Das könnte man dann auch auf Instagram oder Jumper in seinen Videos bewerben.

    So kaufen vielleicht immer Anfang der Woche einige Leute JUMP bei crex um später zu wetten und man bekommt Volumen rein.

    Außerdem lernt man das versenden und erhalten von Coins + beschäftigt sich mit der Blockchain, dass jeder die Transaktionen sehen und nachvollziehen kann :-)

    In den letzten Wochen gab es ja des Öfteren die Diskussion wie man den Jumpcoin beliebter machen kann bzw. ihm einen Verwendungszweck geben kann.


    Mir kam die Idee, den Jumpcoin für Wetten aller Art zu verwenden. Allerdings nicht gewerblich sondern hier im Forum just for fun.

    Über die rechtlichen Bedingungen habe ich mich bislang noch nicht informiert ab wann es illegal ist oder man Genehmigungen benötigt.

    Folgende Idee:

    BVB spielt gegen Augsburg in der Fußball Bundesliga.

    Ich mache einen thread auf, dass ich gerne dieses Spiel wetten würde und lege meinen Einsatz fest.

    Bspw. 400 Jump auf Sieg Dortmund. Dann müsste natürlich mindestens einer gefunden werden der für Augsburg wettet. (Unentschieden wäre natürlich auch möglich, da müsste diskutiert werden was passiert.)

    Ich wette 400 Jump auf Sieg, jemand anderes wettet 100 Jump auf Augsburg und noch jemand wettet 200 Jump auf Dortmund.


    Mein Vorschlag wäre, dass jemand unabhängiges die Wetten annimmt, also die Jump bereits entgegen nimmt.

    Im Pott wären 400 Jump (300 BVB, 100 Augsburg)
    Gewinnt BVB bekomme ich meinen Einsatz + prozentual den Gewinn aus dem Einsatz der Gegenwette.

    400 mein Einsatz + 66,6% (66 Jump) vom Augsburger.


    Man könnte für den "Wettannehmer/Wetthost" auch eine Gebühr zur Abwicklung einführen. Bspw. 1% des Einsatzes. Also überweise ich 404 JUMP um meine Wette zu platzieren.


    Grundsätzlich erstmal, was haltet ihr von der Idee?
    Genaue Umsetzung kann ja noch angepasst werden.


    Wie seht ihr es mit dem Glücksspiel Risiko? Kennt ihr vielleicht sogar wen, der rechtliche Abhilfe schaffen könnte? :-)

    Ich hätte auch wieder echt Lust :-)

    Kassel war natürlich cool, da es wirklich mittig von Deutschland ist.

    Schon bei der letzten Planung hatte ich ja meine Heimantstadt Essen vorgeschlagen aufgrund des Blockchainhotels.

    Blockchainhotel Essen


    Leider ist die Seite nicht mehr up to date und ich war seit letztem Jahr auch nicht mehr in der Innenstadt :-D
    Ich hoffe den Schuppen gibt es noch, aber alle Angaben ohne Gewähr :P

    Wie gesagt, bis zu 10 Stück kann ich abgeben, also geht darunter natürlich auch :-)


    Würde halt nur eine "Entschädigung" für das Porto nehmen.
    Wenn du sagst 150 klingen fair dann schick mir gerne per PN deine Adresse, dann mach ich es die nächsten Tage fertig und geb dir meine Jump-Adresse.

    Also ich habe noch ein paar aus Kassel damals.


    Wieviele bräuchtest du denn?

    Ich hab damals vielleicht so 20 Stück mitgenommen und 10 Stück hätte ich noch.

    Porto kostet 80cent. Für 150 Jump würde ich dir die zuschicken :-)

    Hallo zusammen,


    ich hoffe euch gehts gut :-)

    Mir kam die Idee, dass man Jumpcoin gegen echte Gegenstände tauschen könnte.

    Als Beispiel verkauft Jumperbillijumper ja Shirts über Teespring.

    Ich für meinen Teil hätte Interesse an dem Bitcoin HODL-Shirt:
    https://teespring.com/bitcoin-…jumper&pid=389&cid=100019


    Eventuell hat ja jemand Interesse mir das Shirt zu kaufen und ich überweise dafür eine festgelegte Menge an Jump :/8)


    Das ganze könnte man dann ja in diesem Thread weiterführen. Jemand postet einen Link von etwas was er gerne haben möchte und eventuell meldet sich jemand der zu einem Tausch bereit ist.


    Entweder wird das ganze untereinander auf Vertrauensbasis durchgeführt oder wir schalten jemand aus dem Forum als Mittelsmann.
    Der bspw. von mir vorab die Coins bekommt und vom Shirt-Käufer eine Bestätigung des Kaufs und wenn ich sage das Shirt ist da bekommt er die Coins.


    Kann auch gerne hier mal diskutiert werden. :thumbup:

    Hat jemand schon einmal cryptotax benutzt? Ist auch ein Steuertool.


    Außerdem benutzen hier ja viele Faucets oder den Bravebrowser. Führt ihr über diese Einnahmen Buch oder was macht ihr damit?
    Klar, wenn ihr das Geld einfach ausgebt für Kleidung, Pizza oder sonstiges juckt es keinen.

    Aber angenommen ihr sammelt alles auf einer Adresse und bei Kurs X steigt ihr aus in fünf Jahren.
    Da muss ja dann jeder Eingang an Coins nachvollziehbar sein WENN das Finanzamt nachfragen SOLLTE.

    Aktuell können die das natürlich nicht nachverfolgen, aber wer weiß wie es in ein paar Jahren aussieht oder was für Datenkraken da unsere Informationen gesammelt und gespeichert haben.

    Hier im Forum werden ja schon fleißig passive Einkommensmöglichkeiten diskutiert.

    Passives Einkommen


    Dieser Thread soll dazu genutzt werden auch Verdienst-/Einkommensmöglichkeiten zu diskutieren die nicht passiv sind sondern für die man ggf. mal mehr und mal weniger machen muss.


    Bitte nur seriöse und vernünftige Anbieter nennen und am besten auch mal kurz die Tätigkeit beschreiben, Auszahlungsgrenze und ungefährer Verdienst :)


    Egal ob Umfragen, Produkttester oder Ghostwriter, kann ja erstmal alles genannt werden und jeder der sich für die Themen interessiert kann sich seine Sachen rauspicken :thumbup:

    Ich habe einfach DOGE in Litecoin gemacht und die Litecoin versendet und den Rest in BTC und die BTC weg.


    In den Bereichen wahrscheinlich eh egal ob man jetzt 20 Cent mehr hat oder nicht

    Hat jemand mal ausgerechnet ob man für das umwandeln der Faucets Coins in Bitcoin lieber verschiedene Währungspaare benutzen sollte?

    Ich tausche eigentlich immer jeden Coin separat in Bitcoin ggf. macht es aber mehr Sinn erst in Coin X oder den Coinpot-Token zu tauschen, da da die Umwandlungsrate besser ist.


    Oder ist alles in so einem geringen Schwankungsspektrum, dass es eigentlich egal ist wierum man tauscht? :)