Beiträge von kev_dotcom

    Wie die alten Hasen hier im Forum noch wissen gab es in 2019 ein nettes, eintägiges Community Treffen in Kassel.
    Die letzten zwei Jahre waren ja leider anders als erwartet, so dass wahrscheinlich niemand groß Lust hatte fremde Leute zu treffen bzw. auch eine Planung durch Unsicherheiten keinen Spaß gemacht hätte.


    Daher an dieser Stelle mal unverblümt die Frage:
    Gibt es Interesse an einem Treffen in 2023? :-)

    Noch haben wir ja viel Vorlauf um Termine, Themen und Orte zu finden 8)

    Diesen Thread würde ich gerne als Sammelthread für Themen rund um NFTs nutzen.
    Passive Verdienste gibt es dort nach meinem Wissenstand mal mehr mal weniger, aber durchaus ein paar interessante Ideen.

    Wobei das ganze mit Vorsicht zu genießen ist und mich seeeeehr an die ICO-Bubble 2017/2018 erinnert.
    Jeder hatte das neue und beste und innovativste Projekt und die FOMO war unbeschreiblich, so dass viele Leute ihr Geld verbrannt haben.

    Ggf. können wir ja zusammen eruieren welche Projekte taugen könnten und welche nicht :):thumbup:

    - Aktualisierung Road Map https://jumpcoin.net/#!/roadmap
    Ggf. auch Roadmap "umdrehen", so dass ganz oben die neusten Planungen stehen und im runterscrollen ältere Meilensteine genannt werden.


    - Generelle Überarbeitung der Jumpcoin-Seite und Prüfung auf Aktualität und Vollständigkeit.
    Damit einhergehend am besten eine kontinuierliche Pflege der Daten => ggf. Aktualisierungen vom social media/PR Team


    - Aktualisierung / Löschung des verlinkten Coinerd-Shops https://www.teezily.com/stores/coinerd
    (meiner Meinung nach ist dort kein Design schön und kaufenswert. Auf der Coinerd.de-Seite kann unter Shop lieber der Shop von Jumperbillijumper verlinkt werden, da dort ansehnlichere Designs sind. Gerne natürlich auch ein Update der Designs und beibehalten des Shops)


    - Prüfung der Tutorials unter https://coinerd.de/tutorial/ auf Aktualität.

    Gerne auch Überarbeitung und Ergänzung in der Aufgabe inbegriffen

    Sehr cool wie du dich einbringst und was du schon erarbeitet hast devos ! :-)


    Viele der älteren Texte habe ich geschrieben, so auch die Texte auf der coinerd.de und coinerd.de/en/-Seite, Blogbeiträge oder einiges im Wiki.


    Gerne kann ich dir bei Formulierungen helfen oder am Ende die Übersetzung deines whitepapers in die englische Sprache übernehmen, falls du dich da unsicher fühlen solltest. :)

    Ich habe heute seit längerer Zeit mal wieder mein Uphold Konto mit Brave Rewards verknüpfen wollen und bekam dann die folgende Fehlermeldung nach Anmeldung.


    Hat jemand das gleiche Problem und eine Lösung?
    Bin eigentlich sehr überzeugt vom Brave Browser und das Token sammeln war dabei noch ein nettes Add-On.

    Sry, aber jeder Affe kann sich ein Zertifikat von irgendeiner Fernuni besorgen und ausdrucken, vorallem wenn der Kurs kostenlos ist und es nur um die einfachsten Grundlagen geht.

    Hast du den Kurs gemacht oder wieso kennst du dich so gut mit dem Inhalt aus? :/

    Außerdem ist das Zertifikat auf einer Blockchain abgelegt und lässt sich beim hochladen der Original-Datei verifizieren.

    Scheinbar hast du nicht viel Ahnung wie HR und generell der deutsche Arbeitsmarkt abläuft. In diesem Land brauchst du für alles ein Zertifikat oder eine Bescheinigung, was das jetzt für einen Stellenwert hat sei mal dahin gestellt. Amerika hat es da einfacher, da erkundigen sich neue Arbeitgeber direkt bei der vorherigen Firma oder bei anderen etwaigen Referenzen hier aber nicht.

    Letztendlich brauch man so eine Möglichkeit hier nicht schlecht reden und rumstänkern. Nutz das Angebot oder nutz es halt nicht.
    Jeder Arbeitgeber freut sich, wenn der Bewerber etwas vorzeigen kann, was er freiwillig in seiner Freizeit gemacht hat.
    Das dadurch am Arbeitsmarkt irgendwelche verschlossenen Türen geöffnet werden hat niemand behauptet..

    Im Thread Transaktionsgebühren des Jumpcoins kam etwas nebensächlich von Riggie1000 und devos das Thema auf, dass die kleinste Einheit vom JUMP noch nicht benannt ist.
    Wir also ein Äquivalent zu 1 Bitcoin -> 100.000.000 Satoshi, 1 MIOTA = 1.000.000 IOTA. etc. ich denke ihr wisst was ich meine :-)

    Ich würde vorschlagen wir sammeln hier mal Vorschläge und legen ein Datum fest wann es im Forum eine Abstimmung zur endgültigen Festlegung gibt.

    Hier würde ich auch direkt meinen Vorschlag mit in den Raum werfen.
    1 Jump = 100.000.000 Jumpys bzw. Singular = Jumpy.
    Ob der Plural Jumpys oder Jumpies heißt könnte ja ggf. mit abgestimmt werden.

    Ich finde aber, lediglich ein S dranzuhängen einfacher, auch wenn in der Regel englische Wörter die auf y enden mit -ies im Plural geschrieben werden.
    Außerdem ist Jumpies ähnlich Junkies von der reinen Schreibweise, was ja auch nicht sein muss :D

    Gerne also diskutieren, Vorschläge einbringen oder ggf. vorherige Nachrichten Upvoten :thumbup:

    Instagram - jumpcoin: Jumpcoin explained: [...]The entire project was created as a leisure project and should be considered as experimental. For this reason, we exclude any liability arising in connection with the use of our Coins and our Wallet. Never invest money in this coin that you are not ready to lose.[...]

    Ah danke.
    Da steht aber auch nicht mehr wie das was ich geschrieben habe.

    Und der Post ist von Januar 2019 und den Coin gibt es immernoch.
    Zwar ist er nicht to the mooooon gegangen sondern eher stagniert, allerdings auch nicht ins bodenlose gedroppt wie viele andere Projekte.

    So eine Floskel soll einfach nur uns als Community schützen. Ähnlich wie "Keine Anlageberatung" oder "Alle Angaben ohne Gewähr"

    Aber wie gesagt, wir arbeiten ja am Projekt, dass sich sowas erübrigt :-)

    bin auch der Meinung gelesen zu haben (korregiert mich wenn ich falsch liege), dass keiner garantieren Will, dass die Technologie und der Code hinter dem Coin zu 100% sicher sind. Gibt es Grund zur Sorge, dass Coins in Gefahr sein könnten?

    Der Code und die Wallet sind ja auch "nur" geforkt von einem anderen Coin und nicht selbst erstellt.
    Sollte irgendwo eine Schwachstelle eingebaut worden sein, macht es den Coin angreifbar. Aber welcher Coin ist schon 100% sicher?
    100% kann man eigentlich auf nichts geben. Das Morgen früh die Sonne aufgeht ist wohl zu 99,9999999999999999999999999999999% wahrscheinlich, aber wer weiß.. ^^

    Ich kann dir zu Jumpcoin sagen, dass aktuell viel am Coin, an der Sicherheit und auch an der Nutzbarkeit gearbeitet wird.
    Die größte Gefahr die von einem Community-Projekt + Coin ausgeht ist denke ich nicht, dass Leute was klauen wollen oder sonstiges.
    Zumindest nicht in unserer Größe, sondern eher, dass das Projekt einschläft.

    Jeder entscheidet mit über die Zukunft des Jumpcoins, aber einer alleine kann den Karren nicht aus dem Dreck ziehen sollten sich viele oder alle abwenden.
    Wenn du das Projekt super geil findest und 1000€ investierst und plötzlich keiner mehr Lust hat, dann ist es kein Risiko was man vorher sehen konnte.
    Du könntest dann alleine weitermachen, die Erfolgschancen sind aber wahrscheinlich gering.

    Ich selbst bin ja schon länger dabei und kann mir ähnliche Formulierungen nur in dem Kontext vorstellen.

    Grund zu irgendeiner Sorge sollte es also nicht geben.
    Und wäre interessant zu wissen wo du sowas gelesen hast.

    Hallo zusammen und an dieser Stelle auch frohes Fest und frohe Weihnachten :)

    Der ein oder andere kennt bestimmt den Neo-Broker Trade Republic aus Berlin. Dort kann man Aktien, ETFs aber auch Optionen handeln. Seit kurzem auch einige Kryptowährungen.
    Diese haben sonst immer die Aktion, dass wenn man Neukunden wirbt, sowohl Werber als auch Geworbener 15€ Guthaben bekommen.
    Heute habe ich gesehen, dass diese von Weihnachten bis Neujahr jedem Werber 50€ und jedem Geworbenen 50€ in Bitcoin schenken :love:

    Mit Freunden hatte ich schon die 15€ das ein oder andere Mal eingeholt. Dazu müsst ihr euch über einen REF-Link die App laden und euch per Video-Chat mit Perso verifizieren.
    Dann Geld aufladen und irgendeine Aktie oder sonstige Produkte zu irgendeinem Preis kaufen und beide Parteien erhalten den Bonus.


    Vielleicht haben hier ja Leute Interesse an einem Account dort oder wollen das Angebot nutzen.
    Gerne stelle ich euch dann meinen Link zur Verfügung. Allerdings via Nachricht hier, Telegram oder sowas aufgrund der REF-Link regeln. :saint:

    Ggf. kann man ja auch eine Kette machen, wenn mehrere Leute Interesse haben.
    Also A wirbt B und B wirbt dann C usw.


    Bei Fragen beantworte ich die natürlich auch gerne sofern ich das kann zu dem Broker, der Handhabe etc.


    Beste Grüße!


    Einzahlung über Metamask, das ist auch dein Login.
    MinimumInvest gibt es in dem Sinne nicht, aber ein Ei kostet ca. 25€.
    Habe aber auch nur 15€ oder sowas aufgeladen und dann durch Glück irgendwann ein Ei und einen guten Fisch bekommen.

    Ein CTFT hat aktuell einen Kurs von 2-Cent.
    Die Preise im Shop bleiben aber immer gleich in Euro bzw. Dollar, richten sich also am aktuellen CTFT-Kurs


    Ja du hast wahrscheinlich Recht. Also ich werde die Seite dann nicht weiter benutzen.

    Gibt es denn gute Browsergames bei denen man Crypto verdienen kann, wo die Betreiber

    seriöser sind?

    Ich habe angefangen Coin-To-Fish zu spielen.
    Da musst du allerdings Geld einzahlen und dir ein Ei kaufen, aus dem ein Fisch kommt, welchen du fütterst und/oder verkaufen kannst.
    Das Futter bekommst du indem du Angeln kaufst und etwas angelst.
    Einmal am Tag kriegst du einen Daily Reward (meistens einen Apfel als Futter) und mit jeder Fütterung deines Fisch kriegst du neue CFT-Tokens.

    Jeder Fisch ist individuell und ein NFT.


    Gibt dazu auch viele Videos bei YouTube z.B. von Torben Platzer.
    Es ist kein Scam aber das Spiel ist recht trashig vom Design und so :-D

    Allerdings planen die wohl größere Updates am Spiel-Design. Ggf. also etwas was in Zukunft noch an Wert gewinnen KÖNNTE.

    Sonst bin ich aber auch auf der Suche nach Browsergames mit Krypto. Also falls du was interessantes findest sag mir gerne Bescheid :)