Eigener Jumpcoin Youtube-Kanal

  • Die Idee ist relativ simpel und selbst erklärend, einen separaten Kanal für den Jumpcoin zu erstellen.


    Vorteile:
    - Informationen zum Jumpcoin übersichtlich und schnell auffindbar

    - Verdienst des Kanals kann 100% in den Coin fließen

    - Jeder der Spaß dran hat kann Videos machen und so den Kanal mit nützlichem befeuern

    - Youtube-Videos sind anziehender und einfacher zu teilen als bspw. geschriebene Artikel (m. M. n.) -> über vorgeschlagene Videos Popularität steigern

    - Tutorials zum Jumpcoin können hier gezeigt werden: Wallet einrichten, Miner einrichten, Trading usw.


    Nachteile:
    - Start bei 0

    - Bedarf Pflege und Aufsicht

    - Videos müssen gut und halbwegs professionell sein, sonst ist es ein Eigentor da der Kanal als Aushängeschild fungiert

    - Jumper könnte etwas dagegen haben, da Jumpcoin sein Coin ist und ihm Klicks entgehen könnten

    => Lösungvorschlag: Jumpcoin News werden auf beiden Kanälen hochgeladen, aber einen Tag eher auf JumperBillieJumper bzw einen Tag später auf Jumpcoin

  • Das ist ein reizender Vorschlag, aber leider mit viel Aufwand verbunden. Man muss immer wieder neue Videos hochladen, wenn man vorne mitmischen will. Umso älter das Video, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass Youtube es bei einer Suche vorschlägt.

    Wenn mehrere Leute Videos zum Coin machen, dann kommt der Kanal nicht einheitlich rüber, weil jeder Mensch anders denkt. Constantin wird vermutlich dafür auf Dauer nicht genug Zeit finden. Aber jemand anders könnte sich darin beweisen, solange er genug Ahnung von der Materie hat. Allerdings ist er dann für den Inhalt verantwortlich.

  • Wenn mehrere Leute Videos zum Coin machen, dann kommt der Kanal nicht einheitlich rüber, weil jeder Mensch anders denkt.

    Würde aber nicht genau das dem Gedanken eines Communitycoins in die Karten spielen?

    Außerdem ist mein Vorschlag ja auch eher sachliche Tutorials oder einfach nur objektive NEWS (ähnlich dem Wochenupdate) hochzuladen.


    Da spielt das Denken des jeweiligen Kommentators eigentlich keine Rolle bei.

  • Dann würde ich vorschlagen, dass jeder, der Videos hochladen möchte, dies tun kann. Allerdings sollte jeder dann nicht nur eins hochladen, sondern eine eigene kleine Sparte in den Kanal einbringen.

    Zum Beispiel folgende:

    -News (fortlaufend)

    -Mining-Equipment-Vorstellungen (pro Teil)

    -Kryptowährungs-Erklärung (pro Begriff)

    -Settings unterschiedlicher Mining-Softwares

    -Listen über Börsen, Mining-Software, Grafikkarten, ASICs, Coins, Pools, ... (wobei Listen in Videos nicht aktuell gehalten werden können)

    -Handeln an unterschiedlichen Börsen erklären

    -...


    Und dann kann noch jemand immer einen englischen Untertitel zu jedem Video verfassen, bevor es eingestellt wird.

  • Bis wir so weit sind, das ein ganzes Nachrichtenbüro gebraucht wird ;), dauert es wohl noch. Erst mal Muss überhaupt ein Anfang gefunden werden und dann schaen wir weiter.


    Na gut, ich wollte eigentluch erst noich warten aber nu lasse ich mal die Katze ausm Sack.

    ich habe mal ein erstes Intro gedreht, dass muss freilich noch überarbeitet oder gar ganz neu gestaltet werden, aber es ist ein Anfang.


    Hatt jemand ahnung vom Filmdreh, Konzeptioneller vorarbeit usw. dann immer rann an den Speck, ich habe eine

    Corel VideoStudio 2018 Ultimate Lizenz um mal die vorhandene Software darzustellen.

  • Hallo Zusammen ,


    Ich wollte die Idee in den Raum werfen für den Jumpcoin einen eigenen YT Channel zu erstellen , die Vorteile darauf wären sehr groß , ich würde anders als es vielleicht der Channel von Jumper ist , eine andere Art Vorschlagen um den Channel etwas „kommerzieller“ zu verkaufen .


    Beispiel Preview von coins , Projekten die Nutzer für Jump kaufen können


    Vorstellung von ICOs oder Ask me anything (AMA) mit ICO Vergeber. Diese sind meistens relativ Liquide , ich würde dafür als einzige bezahlmöglichkeit Jump annehmen oder die Bezahlung in Jump wandeln , somit „zwingt“ man Leute von außen , Jump für einen Zweck zu kaufen


    Ich würde den kompletten Research der Projekte übernehmen und dem „youtuber „ zur Verfügung stellen , ich kenne mich leider nicht so gut mit diesem Video Kram aus und bin ohnehin viel zu hässlich für vor der Kamera , also hoffe ich hier ein paar Leute zu finden , die da Bock drauf hätten .


    In meinem Netzwerk hätte ich einige gute Projekte die da sicher was für zahlen würden , der Satz liegt bei 0.05-0.75$ pro Abonnenten des Channel.


    Natürlich soll das kein Scam Channel sein sondern ein hochwertiger Research von Produkten und coins , natürlich ist der Stil etwas „aggressiver „ als z.b bei Jumper im Channel .


    Wir könnten einen Teil der Jump behalten ( also jeder der mitwirkst ) und einen Teil wieder in umfließen lassen .

    Ankurbeln würde das den coin definitiv , weil man externes Geld in den coin zwingt .


    Ideen ? Vorschläge ?

  • Gute Idee, stand auch schonmal im Raum (weiß leider nicht mehr ob hier oder im alten Forum)


    Das Problem damals wie heute ist eben die Verwaltung, Erstellung der Videos, in dem Fall noch Kundenakquise etc.


    Idee wie gesagt gut, auch nicht neu, aber wie bei den meisten Ideen wird die Umsetzung schwer

  • Okay , das wusste ich nicht .



    Ändert aber nix daran , dass es glaube das Projekt sehr weit nach vorne bringt .


    Ich würde den Content und Kunden beschaffen können , Reichweite müsste man sehen wie schnell sich sowas aufbaut , wenn man coin spezifische Dinge vorstellt geht die Reichweite relativ schnell hoch weil man gefördert wird .


    Mir mangelt es mehr an 2-3 Leute , die das ganze aufnehmen , bearbeiten etc also alles was zum YouTube spezifischen gehört.


    Videos wie Krypto Dinge einfach erklärt , mit maximaler Länge von 2-3 Minuten sind auch sehr gefragt

  • Klar wäre das alles super, aber es braucht einen Anfang und Leute die bereit sind sich um die Erstellung und Verwaltung der Videos zu kümmern.


    Wenn wir nicht einmal schaffen auf deutsch einen Kanal zu betreiben, geschweige denn gerade Leute zu finden die bereit dazu sind, dann brauchen wir nicht über eine englische Variante nachdenken

  • Ebenso brauchen wir jemand, der vielleicht Thumbs erstellen kann.

    Dann noch jemand der, falls benötigt Animationen erstellen kann. Dies könnte ich machen, aber die Ergebnisse sind noch sehr low budget 😂. Und 4 Stunden rendern für 10 sec stehen in keiner relation, hoch lebe mein i5-6500 ^^