Beiträge von fabi00

    Also die Idee ist eigentlich ganz gut das wir premine Coins verwenden um die Auszahlungen auf Jumpers app zu finanzieren...

    Dann könnte ein großer teil der einnahmen an die Community gehen und es bleibt noch ein teil z.b 25% für jumper selbst übrig..


    Dafür muss er natürlich einverstanden sein. ist ja seine app.


    Dies müsste aber den genau geregelt sein und auch in einem monatlichem Bericht von einnahmen und jump Auszahlungen öffentlich gemacht werden.



    was meint Ihr?


    Vom Forum kommt ja auch noch Geld... nur da keiner mehr ein vernünftiges Kassenbuch führt haben wir alle kein überblick mehr und an sowas werde ich auch kein geld spenden.... Mann weiß ja gar nicht wie viel da ist etc. und wer es aktuell verwaltet. Riggie1000 (Kassenbuch wieder aufnehmen?) du hast das so gut gemacht früher.

    Wichtige Information:

    seit Mai bis vor ein paar Tagen ist nur 1 ne Auszahlung angefordert worden. ( Tyrael Die Coins kommen unverzüglich).

    Dies Liegt meiner Meinung nach daran das es oben bei den Nerdcoins nicht mehr das Geld Symbol gibt ( aufgrund eines Fehlers)


    Da sich niemand darum kümmern wird ist der Shop nur noch über Folgendem Link Erreichbar.

    Shop - Coinerd


    Ich bitte um Verzeihung und werde das Kassenbuch nach den ersten Auszahlungen wieder aufnehmen


    LG fabi00 ( Der Nerdcoinwart)

    Kassenberichte Mai und Juni


    Kassenstand 01.05.2022 9 Jumpcoin


    Im Mai 2 Auszahlungen:

    06.05.22 Hawk78 1 Jump

    28.05.22 Hawk78 1 Jump


    In Juni wurden keine Auszahlungen in Auftrag gegeben.


    ich verzichte auf meine 4 jump diesen Monat.


    am 23.06.2022 Wurde die Kasse mit 100 Jump vom Premine Befüllt


    Somit befanden sich am 31.06.2022 107 Jump in der Tauschkasse.

    Einmal die beiden Kassenberichte der letzten 2 Monate.


    März: Kassenstand am 01.03.2022 41 Jumpcoin

    Auszahlungen:

    05.03.22 DOLKO 2 Jump


    1 Arbeitstag 2 Jump Für mich...


    Somit war der stand der Kasse am 31.03.2022 37 Jumpcoin


    April: Kassenstand am 01.04.2022 37 Jumpcoin

    Auszahlungen:

    11.04.22 Hawk78 4 Jump

    15.04.22 devos 20 Jump


    2 Arbeitstage also 4 Jump für mich.


    Somit Betrug der Kassenstand am 30.04.2022 Nur noch 9 Jumpcoin.


    Jumperbillijumper die Kasse benötigt somit einen neuen Anteil vom Premine.


    bis die coins ankommen kann ich leider nur noch kleine Auszahlungen tätigen (was die Kasse hergibt) Ich bitte um Geduld und es wird keine Auszahlung vergessen.

    Klasse Idee,


    ich fürchte das, wenn man das als unternehmen durchsetzen will alles sehr kostspielig sein wird und die meisten Kunden sich das nicht leisten können oder es ihnen egal ist.


    Ein sehr großes Problem ist auch das es viele Menschen einfach einen S........ Interessiert Was mit ihrem Müll passiert.


    Ich selber kenne Leute die NUR eine 240L restmülltonne haben... Da hauen die alles rein. Altglas pappe Kunststoff Etc. Reden zwecklos. Auch das Argument das Z.b Eine 120L Restmülltone für seinen Restmüll reicht wenn er eine Papiertonne und recycle tonne hätte (Die bei uns und ich glaube auch überall kostenfrei sind) Aber die Restmülltonnen Geld kosten (le größer je mehr kosten).

    devos

    Viele würden gerne Mal meines Wissens einen kleinen Betrag in den JUMP investieren. Natürlich nicht die Welt geht so um 50-100€ aber die die wollen sich nicht an irgendwelchen komischen Börsen anmelden und selbst wenn bleibt bei den meisten immernoch die Steuerfragen die die Leute davon abhalten.


    Hast du devos schon an einer Börse JUMP gekauft?

    wie gesagt ich habe sehr sehr lang eine Fullnode besessen die auch auf nem richtigem server gehostet war und die hat tausende Transaktionen mitbekommen..


    Da kahm nicht einmal eine Transaktionsbelohnung...


    auch geil das nicht mal der Gründer das 100%ig weiß.

    Die Transaktionsgebühren dürften an die Fullnodebetreiber gehen, sonst würde es für den Betreiber keinen finanziellen Sinn machen, eine Fullnode aufzusetzen.

    Wie meinst du das den???


    Ich hatte auch ne ganze Zeit lang eine Fullnode.

    Da ist nicht einmal ein betrag rein gekommen von den transaktionsgebühren.


    Gehört habe ich davon hier auch noch nie. Ich dachte immer das die Transaktionsgebühren einfach verbrannt werden...

    Wenn man von dem recht durchschnittlichem Fall ausgeht, dass eine Person an eine Person sendet, wie viel Transaktionen hätten dann maximal Platz? Oder wie kann ich selber sehen, wie groß eine Transaktion sein würde? Dann könnte ich es mir selber ausrechnen


    Kann ich dir leider nicht sagen also wenn der Block Leer ist also ohne Transaktionen hatte er meist 0.16KB bis 0.4KB


    Hat man 1ne ganz normale Transaktion drinnen den war es um die 0.8KB.


    Zieht man jetzt die 0.4 ab die der Block wohl An sich hat, Bleiben noch 7999,6KB Frei für Transaktionen.


    Wenn du also jetzt von simplen mini Transaktionen ausgehst a 0.4KB (Eine Adresse sendet an eine Adresse) hast du ne Simple Mathe Aufgabe 7999,6/0.4 = 19.999 Transaktionen Pro block, Also alle 120 Sekunden.


    Allerdings wenn ich jetzt auf meiner wallet 20 Adressen habe wo Überall 5 Jump drauf sind Habe ich 100 Jump Verfügbar. Diese 100 Jump schicke ich dir auf 1ne Adresse ist es in der Regel eine Transaktion aber durch die vielen daten der verschiedenen Adressen kann diese Transaktion dann schon viel größer werden.


    ALLE DATEN HABE ICH AUS DEM KOPF GESCHÄTZT BZW. MICH DRAN ERINNERT,

    Weil ich die Daten leider wieder nicht einsehen kann, Weil es schon wiedermal keinen blockexplorer gibt wo man die daten einsehen könnte. dort steht genau welcher block wie groß ist...


    Wenn ich mich irgendwo irre den berichtigt mich bitte

    Die Jumpcoin Blockchain ist nur so klein weil sie einfach nur SEHR SEHR wenige Transaktionen aufweist.


    Also 3 Transaktionen am tag sind im Schnitt schon sehr hoch gegriffen.

    Wären so viele Transaktionen Transaktionen wie bei anderen Blockchains den wären wir wohl alle schon sehr weit über die 100GB.

    Außerdem ist die geringe jumpcoin transaktionsgebühr eher schlecht für die Größe der Blockchain weil viel mehr Transaktionen gemacht werden ohne das groß zu beachten.



    Ich glaube pro block können 8MB rein und das alle 120 sek pro block.


    Die große einer Transaktion schwangt sehr stark, Da es von vielen Faktoren abhängt wie z.b von wie vielen Adressen deine coins kommen Etc.


    Edit Übrigens ist der Blockexporer mal wieder nicht zu erreichen um Beispiele zu nennen!!!!

    Dezember

    Kassenstand vom 01.12.2021 120 Jump


    07.12.21 DOLKO 1 Jump

    07.12.21 devos 1 Jump

    07.12.21 Nikibowler 1 Jump


    11.12.21 devos 10 Jump


    25.12.21 devos 1 Jump

    25.12.21 DOLKO 1 Jump

    25.12.21 Baby Yoda 1 Jump



    3 Arbeitstage in Dezember wären 6 Jump für mich.


    Der kassenstand hätte am 31.12.2021 also 99 Jump Betragen müssen. Waren allerdings nur 98jump (Ich schätze das ich eine zahlung mit 1 jump im November oder Dezember nicht aufgeführt habe aber ausgezahlt habe Ich Ersätze diesen 1 Jump indem ich mir einen weniger als Belohnung Ausgebe Also nur 5 von 6 Somit stimmt alles wieder und hat seine Ordnung.


    LG fabi00