Beiträge von Tyrael

    Anonymous Geh lieber zur Quelle (eBesucher.de), da bekommst du mehr Punkte, wie Riggie1000 schon geschrieben, weil der Betreiber von der Coinsurferseite einfach auch was verdienen möchte.

    Und mal die aktuellen Videos anschaun, das mit Coinsufer ist ja schon etwas länger her.

    Mich interessiert, warum du nicht spenden willst, aber lieber Steuern auf Strom zahlst?

    Ich kann die Steuern vom Strom absetzten und von allen anderen Sachen auch die ich kaufe, ist ein durchlaufender Posten. Und wie ich schon sagte, wenn man viel Steuern zahlen muss, hat man auch viel verdient. Wenn du das ganze ohne Gewinn über die Bühne bringen willst ist das ganz nett, aber i welche Rücklagen für Instandhaltung und Wartung, Vericherung musst du mit einberechnen.

    Wenn ich spende dann an gemeinnützige Organisationen und nicht an privat Personen, wie oben schon geschrieben hat nichts mit dir zu tun.


    Noch eine Sache ist das einspeißen von Strom ins Netz, wenn du nur daran denkst brauchst du quasi schon ein Unternehmen.

    Die Verwaltung, Aufstellung und Inbetriebnahme sowie eventuelle Wartung (gemeint ist der Arbeitsaufwand) gehen auf mein Konto. Dabei würden dann aber die Stromkosten für eure Geräte an mich zu entrichten sein

    Wenn du dir alles aufbaust und freie Kapazität bei einem Strompreis zwischen 7 und 12 ct hast bin ich dabei ein paar Dinger bei dir laufen zu lassen.

    Meine Gedanken gehen in Richtung Community-Gelder, wobei jedem dann ein Teil der Anlage gehören würde. Dieser Stromanteil könnte natürlich selbst kostenlos verbraucht werden.

    Da wäre ich weniger bis garnicht dabei, da ich keine Lust habe alle paar Monate oder Jahre i wo zum Unterschreiben hinzufahren, wenn sich an den Anteilen was ändern sollte.

    Habt ihr überhaupt Interesse an günstigstem Strom?

    günstiger Strom ist immer gut.

    Emir.m Stomverbrauch wird wahrscheinlich zwischen 25-35W im Idle sein, aber den PC mit keinem Stromverbrauch und es läuft alles was man will gibt es einfach nicht.

    Was es gibt sind eine Menge Foren und Herstellerseiten in welchen über TDP/Leistungsaufnahme diskutiert wird und noch mehr Möglichkeiten um diese nach unten und oben zu verändern, einfach mal durchlesen.

    Du hast jetzt ungefähr 20 Vorschläge bekommen zwischen 100€ und 950€, weist du inzwischen überhaupt wieviel Watt dein eigener PC braucht?


    Wenn du das nächste mal zwischen TDP und Performance von CPUs fragen willst schau dir mal das an:

    https://www.cpubenchmark.net/power_performance.html


    Wenn da der CPU nicht dabei ist, ist er nicht unter den TOP 200


    PS: Es gibt einen Unterschied zwischen AMD und Intel TDP Angaben, musst dir aber selber mal den Unterschied durchlesen, gibts auch gute Erklärungen dazu im Internet zu finden.

    Heute kostet die Sachen nicht mehr soviel

    • gleicher CPU: 30€ als Alternative 2200G (70€)
    • 8 GB DDR4: 25€ (hab 1x16 GB für 60€ übrig neu)
    • 250GB SSD: 30€ (hab ich eine übrig für 30€ neu)
    • gleiches Mainboard Neu : 38€ Alternative für AM4 (40-50€)
    • Netzteil 350W ca. 30€
    • Gehäuse 20-30€, sowas LC-Power 7038B musst dir eins suchen was dir gefällt

    Gesamt:180€, Alternative 260€

    Emir.m wenn du den Z83II mit 4GB und 64GB nimmst brauchst du mindestes zwei, einen für FC und einen für eBesucher, was zu da noch zusätzlichen laufen lassen kannst (coinpot, radio,...) musst du selber testen.
    Wenn du alles auf einem laufen lassen willst wirds teurer, vielleicht geht der oder ein ähnlicher, das kann ich dir aber nicht genau sagen.


    Zum Stromverbrauch sind die 75 Watt von Riggie1000 auch nur geschätzt ohne es zu messen, weis das keiner genau.

    Ich kenne kein Programm, das dies für deinen kompletten PC kann. Wenn du deinen Stromverbrauch wissen willst solltest du sowas nehmen, da kommen zuverlässige Werte raus.
    Roalkege ich habe nicht von Idle Werten gesprochen, mit diesen kann man eBesucher, FC, Storj, usw. einfach nicht laufen lassen.

    Das die Amd 580 Karte und der Intel CPU unter etwas Last sehr viel Strom brauchen, sollte eigentlich nichts neues sein, um den Gesamtverbrauch im Idle und unter Last herauszufinden hilft allerdings nur messen.