Beiträge von CoinWolfYT

    Ab dem Sommer sollte ich eigentlich immer können.


    Dann bin ich aus der Ausbildung und kann mir besser Urlaub nehmen.


    Dann kann man sich in Kassel noch zusammen die Herkuleskaskaden angucken :P

    Hier werden alle bislang (auch durch Umfragen) festgelegte Vergütungen vom Premine-Account und das dazugehörige Veröffentlichungsdatum + Link gelistet.


    Bei Blogbeiträgen ist die tatsächliche Vergütung aber 1000 Jump

    Übersetzer gesucht!

    Dringend benötigen wir Übersetzer in andere Sprachen, insbesondere ins Englische für Blogbeiträge und das Kryptowiki. Wenn also du gut Englisch oder andere Sprachen beherrschst, kannst du gerne gegen Vergütung in Jumpcoin deinen Beitrag dazu leisten, den Jumpcoin groß zu machen und den Respekt der Community zu ernten. Vorausgesetzt wird dafür

    • die Beherrschung der Sprache,
    • die korrekte Rechtschreibung
    • und fehlerfreie Grammatik.

    Würde ich mich für melden.


    Habe ja bereits den "landing text" der coinerd-Seite damals in englische übersetzt (https://coinerd.de/en/)


    Wir sollten nur die Vergütung vorher klären.


    Ich fände fair pro Beitrag die Hälfte der Vergütung zu bekommen, die man sonst für das erstellen erhält.


    Sprich für das übersetzen der Blogbeiträge 500 Jump und für Wiki 50 Jump.


    Mir müsste dann nur jemand erklären wie ich diese Beiträge hochlade

    Für mich geht aus der Umfrage nicht hervor ob es als eine Art Zusatz für Dauerhaftigkeit gesehen wird oder ob es die normale Vergütung ersetzt?

    Denke mal eher ersteres, frage aber lieber noch einmal nach.


    Gerne kann hier dann auch Höhe der Vergütung oder sonstiges diskutiert werden

    Diskussion zu der Umfrage von Riggie: Community nach Aktivität vergüten?



    Das Problem einer freiwilligen Community ist, dass kein Druck besteht, aktiv zu sein. Somit zieht sich leider alles immer sehr in die Länge, bis etwas umgesetzt wird. Daher würde ich vorschlagen, dass wir Vergütungen für Anwesenheit, Produktivität oder Sonstiges einführen, die man zB durch Beschäftigung mit Problemen / Hürden in Beiträgen messen könnte. Die Vergütung bekommt man aber nur auf Nachfrage für zB den letzten Monat - ältere Beiträge verfallen. Das könnte man wie folgt staffeln:

    • täglicher Beitrag 10 Jump pro Monat
    • aktive Problembehandlung pro Wort 1 Jump
    • regelmäßige Weiterentwicklung des Jumpcoin (zB Videos für YouTube-Kanal, Verfassen englischer Blog-Beiträge, etc.) 100 Jump pro Monat
    • regelmäßige Programmierung allerlei anfallender Ideen 1000 Jump pro Monat

    Dabei muss alles nachgewiesen werden. Wenn die Umfrage positiv ausfällt, kommen neue Umfragen zur Höhe der Ausschüttungen. Außerdem wird es dann dazu noch eine Jobvergabe zu Prüfung und Versand der Jump geben.

    Hallo Zusammen.


    Heute eine etwas andere Jump Verlosung, da noch nicht feststeht wann diese Verlosung endet :evil:


    Wir warten ja alle sehnsüchtig auf den nächsten Bullrun und schöne Gewinne und mediale Aufmerksamkeit.


    Bei dieser Verlosung soll es darum gehen ein Datum zu tippen Wann der Bitcoin das nächste Mal die 10000€ durchbricht.


    Bitte tippt daher einen Tag, wann ihr denkt der Bitcoin steigt erneut so hoch. (Abgabe bis Montag, 25.03.2019 22:22)


    Was gibt es zu gewinnen?


    Zu gewinnen gibt es 50 Jump FIX + X Jump


    X ist in dem Fall jeder Tag an dem die 10k nicht erreicht werden.


    Sollte also der Bitcoin am 25.06.2019 über 10k gehen, dann werde ich an die Person welche am nächsten an diesen Tag getippt hat 50 + 60 Jump verschicken

    (egal wie hoch der Jump zu diesem Zeitpunkt steht)

    Der Einfachheit halber gehe ich vom kaufmännischen Jahr, also 360 Tage a 12 x 30 aus.


    Grundlage für den Bitcoin-Wert nehme ich Bitcoin.de


    Viel Spaß und frohes raten :/

    Also die Grundidee des "crowdfunding" finde ich gut.


    Ich bin sonst auch ein Freund von PayPal, finde es hier aber um ehrlich zu sein eher kontraproduktiv.


    Wenn man sich schon mit Krypto, Blockchain etc beschäftigt sollte man auch dabei bleiben, auch wenn es (noch) umständlicher ist.


    Man könnte bei solchen Projekten generell auch Kampagnen starten um auf Gelder oder Krypto von außerhalb zu hoffen.


    Es gibt bereits crowdfunding-Seiten mit Kryptowährungen, allerdings habe ich mich noch nicht doll in die Thematik eingelesen bezüglich Ablauf, Kosten etc.

    https://born2invest.com/articl…ding-platforms-need-know/


    Klar der Aufwand ist wahrscheinlich doller sich dort anzumelden, das aufzusetzen und es noch über einen Mittelsmann laufen zu lassen.

    Aber wenn wir als Kryptoenthusiasten uns schon vor den Neuerungen oder Alternativen sträuben dann finde ich es schwer generell an eine langfristige Massenadaption zu glauben..

    CoinWolfYT wenn du möchtest, dann baue ich dir den PC zusammen, lege ein Benutzerkonto nach deinen Wünschen an und update das gesamte System per Windows 10. So kommt man an günstige Einzelteile. Eventuell bekommt sie OmaGerda durch bestehendes Geschäft noch günstiger. Ich könnte das Geld auch vorstrecken, da ich eh angefangen habe, Rechner zu verkaufen. So bleibt dir das lästige Zusammenbauen erspart, das mache ich für dich kostenfrei. Lediglich die Versandgebühren werde ich dir auferlegen. Natürlich bedarf es dabei einiges an Vertrauen. Ich werde dir den PC zuschicken, sobald das Geld auf meinem Konto ist. Ich schicke dir auch Fotos und weiteres per PN. Wir könnten auch das Vertrauen langsam aufbauen, indem die Grafikkarte separat verschickt wird, denn diese ist beim Versand im verbauten Slot transportgefährdet. Es ergäbe aber keinen Sinn, Monitor, Tastatur, Maus und Co auch bei mir zu kaufen, da dies eh extern angeschlossen wird. Bezahlen kannst dann bei mir per Paypal, Überweisung und/oder in Jump .


    Jetzt bräuchte ich nur noch Infos über die gewollten Teile, dann könnte ich dir günstig alles zusammensuchen, schicke dir die Preise und Du gibst an, ob okay oder nicht und ich kaufe ein.

    Puh also erstmal vielen Dank für deine Hilfsbereitschaft. Also wirklich ernst gemeint, ist ja alles andere als selbstverständlich, viel mehr noch eher ungewöhnlich.


    Ich bin natürlich daran interessiert so viel Geld zu sparen wie es nur geht um das am Ende in Leistung des PCs oder eben wenn Geld "überbleibt" in Krypto etc zu investieren. Allerdings bin ich hier doch noch etwas abgeneigt aufgrund der Garantie bzw. Gewährleistung.
    Sollte ich Probleme mit dem PC haben ist es für mich ja wie, als hätte ich mir den irgendwo "gebraucht" bzw. privat gekauft. Lasse ich mir den von einem Shop/Shopseite zusammenbauen und kann ich die Arbeit dann dahin abwälzen.


    Möchte dir natürlich nicht unterstellen, dass du mir nicht helfen würdest. Aber bist ja in dem Sinne auch nur ein Privatmann der es hobbymäßig macht.


    Ich habe mir auch noch keine direkten Gedanken zu dem PC gemacht, werde das aber in den nächsten Tagen bzw. Wochen mit dem nächsten Gehalt.


    Da werde ich dann bei Bedarf noch auf dich zukommen :):thumbup:

    Ich mach direkt mal den Start.


    Und zwar bin ich vor 2-3 Tagen auf die Seite presearch gekommen.


    Das ist, wie der Name ja auf deutsch auch schon sagt, eine Vorsuch-Funktion.


    Alles was man googelt, bingt, yahoot etc. kann/soll man darüber machen.


    Es gibt sogar die Möglichkeiten direkt auf CMC, blockchain.org, etherscan zu suchen 8)


    Das ganze wird pro Suche mit 0.25 PRE belohnt, maximal kriegt man 32 Suchen am Tag vergütet, also 8 PRE.


    Derzeit ist 1 PRE 0,02€ Wert (25.02.19 17 Uhr https://coinmarketcap.com/currencies/presearch/ ), also könnt ihr euch mit der normalen Tätigkeit des Suchens derzeit 14 Cent am Tag verdienen. 14 * 30 = 4,20€ im Monat


    Ich finde es eigentlich eine gute Möglichkeit sich ein kleinwenig Coins dazu zu verdienen, gerade wenn man es mit alltäglichen Sachen kombinieren kann.


    Es gibt auch die Möglichkeit Leute zu werben, hier kriegt man aber erst einen Bonus wenn die Person 60 Tage dabei ist und 100 Token verdient hat.

    Dafür gibt es 25 PRE, also auch nicht die Welt X/


    Wer sich das mal anschauen möchte kann es natürlich gerne über meinen Link machen :saint:

    https://www.presearch.org/signup?rid=1162413


    Und ja mir ist bewusst, dass man hier mit seinen Daten bezahlt. Aber ob ich es eh an Google etc. gebe oder vorher noch was dafür bekommen, da gefällt mir Variante 2 schon besser :P

    Es werden ja hin und wieder in Jumpers Videos, aber auch hier im Forum Themen diskutiert bezüglich "passivem" Geld verdienen oder generell dem Geld bzw. Krypto verdienen im Netz.


    Ich würde das ganze hiermit mal etwas zentralisieren, dass man alles auf einen Blick hat.


    Hier können dann diverse Quellen vorgestellt und diskutiert werden.


    Ähnliche Ansätze gab es ja hier bereits:


    Passives Einkommen durch Android Tv Boxen?


    CapMonster


    Wie gesagt ich finde es aber schöner wenn man es zusammengefasst unter einem Thema hat.


    Außerdem könnte man darüber nachdenken das in einem Blogpost oder auch auf einer eigenen Seite auf Coinerd zu thematisieren.


    Wenn nicht gewünscht sonst gerne löschen :)

    Hast du dich denn schon auf einen Laptop versteift, oder ist noch alles offen?

    Habe mich doch dazu entschlossen einen Tower-PC zu kaufen und den dann zusammenstellen zu lassen.


    Ich benutze meinen Laptop eh nie draußen und damit sind die Möglichkeiten halt einfach doch größer.


    Denke mal so 1200, eventuell etwas mehr werde ich für den PC ausgeben.


    Muss ja dazu auch noch Tastatur, Maus und Bildschirm kaufen :rolleyes:

    Wir erstellen gemäß der Anzahl von Teilnehmern neue Accounts bei crex.


    Wer mitspielen will bekommt Mail und Passwort, darf diese aber nicht ändern sonst Disqualifizierung.


    Und dann wird für den vorgegebenen Zeitraum getradet.


    Am Ende muss jeder wieder seine Coins in Jump umgewandelt haben, wer das nicht rechtzeitig schafft muss halt zum aktuellen Marktpreis verkaufen.


    Um das ganze noch etwas kompetitiver zu machen würde ich sogar sagen der Gewinne bekommt Prämie + alle anderen Tradingerlöse.


    Sagen wir 500 Jump FIX und zusätzlich noch das was er selbst erwirtschaftet bzw. die Konkurrenten.


    Da kommt man ja dann locker auf 1500, wenn nicht sogar mehr Jump für den Gewinner 8)

    Der YouTube-Kanal ist eigentlich fast schon voll besetzt und könnte somit in die Startphase umgesetzt werden.:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: Es hapert eigentlich nur noch daran, dass CoinWolfYT seine Hardware bekommt. Vielleicht könnten ja mehrere eine kleine Spende offerieren, damit dem Projekt "YouTube-Kanal" etwas Nachdruck verliehen wird. CoinWolfYT, was meinst du zum Thema?


    Also ich muss gestehen bei den ganzen Daten zu Grafikkarten etc. bin ich ausgestiegen, was genau davon die Message ist müsste mir vielleicht mal jemand zusammenfassen ^^


    Almosen von euch brauche ich aber nicht.

    Gegen Ende März werde ich mir einen neuen PC kaufen und sollte dann die Möglichkeit haben 1-2 Videos in der Woche zu produzieren.


    Einziger Haken könnte aber sein, dass ich im Mai meine Abschlussprüfung der Ausbildung schreibe. Vielleicht wird mir dann Ende April/Anfang Mai die Zeit für Videos fehlen. Hier könnte man aber natürlich was vorproduzieren.


    Vom normalen schneiden und etwas bearbeiten habe ich schon Ahnung, allerdings kenne ich eure Qualitätsansprüche nicht.
    Gerne kann ich auch recorden und jemand anderes schneidet und rendert :/

    Als die Seite gestartet wurde gab es zu allen Blogbeiträgen eine Art Thumbnail bzw. Vorschaubild.


    Ich fände des ganz nett wenn das wieder eingeführt werden würde.


    Gerade hinsichtlich einer eventuellen Umstrukturierung der Coinerd-Seite, würde dies die Leute bestimmt nochmal etwas mehr ansprechen.

    (Coinerd.de Vorschlag)


    Bitte daher dies mal als Job ausschreiben.


    Eine Vergütung pro Bild sollte hier bestimmt auch vereinbar sein, allerdings sollte es möglichst die gleiche Person machen und ein einheitlicher "Style" gewählt werden.


    Vielleicht hat Sandra da ja Interesse dran :)

    Ich habe vorhin mal meine Krypto-Unterlagen durchforstet und gemerkt auf wievielen Börsen ich angemeldet bin, aber seit der Anmeldung nichts mehr gemacht habe und da kam mir folgende Idee:


    Auf Coinerd gibt es ja bereits ein Wallet-Vergleich, wie wäre es die Seite noch um einen Börsen-Vergleich zu erweitern?

    Das ganze würde ich mir als eine einfach und simpel zu verstehende bspw. Tabelle vorstellen.


    Hier werden die wichtigsten Punkte erklärt und nach einem festgelegten Schema bewertet (Schulnoten, Skala etc.)

    Es gibt bereits einige Portale zum Vergleich von Börsen wenn man es googelt, ich fände es aber dennoch sinnvoll.


    Vorteile:

    - Mehr Chancen neue Nutzer zu generieren

    - Ref-Links von Börsen können Coinerd/Jumpcoin mitfinanzieren

    - In Zukunft vielleicht Partnerschaften/Kollaborationen mit (neuen) Börsen bspw. wir machen vermehrt Werbung und dafür wird der Jump kostenfrei gelistet

    (theoretisch könnte man auch anbieten, manche Börsen besser zu bewerten wenn man dafür vergütet wird, denke das ist aber etwas zu kritisch und schon etwas über dem Rand der Legalität)

    - Man könnte das ganze mit Blogbeiträgen koppeln: Es werden nach und nach Börsen ausführlicher vorgestellt und dann in Kurzfassung mit in die Tabelle(?) aufgenommen. So haben Nutzer eine grobe Übersicht, können sich bei mehr Interesse aber noch genauer einlesen


    Nachteile:

    - bereits breiter Markt

    - aufwendig alle bzw. viele Börsen zu analysieren und zu bewerten

    - Seite muss hin und wieder aktualisiert werden (Fee-Änderung, Pleiten, Updates etc.)

    - Bewertungen müssen von den gleichen Leuten gemacht werden, da sonst die Relation zu den anderen Bewertungen nicht stimmt

    Zusätzlich fällt mir ein, dass bei einem Communitytreff die alte Hardware eingesammelt werden könnte. So schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.

    Das ist ein sehr guter Vorschlag.


    Die Idee bestand ja sowieso schon und ich habe das ganze ja auch nochmal erneut vorgeschlagen, bis lang scheint da aber kein wirkliches Interesse dran zu bestehen