[Sammlung] Projekte für passives Einkommen - eBesucher-Alternativen

  • Stand: 19.04.2021


    Liebe Freunde,


    eBesucher ist toll...und so. Aber es ist auch sehr pingelig und nörgelig. Weicht man auch nur im Geringsten von den Mainstreamvorgaben ab (Windows 10, Firefox/Chrome) wird man hart bestraft. Bis auf einige wenige Ausnahmen die GUT durchdacht sind, haben Linux und ARM da auf dem Gebiet überhaupt nicht mitzureden. Während meine braven MiniPCs schön nach der Pfeife von eBesucher tanzen, habe ich mich heimlich auf die Suche nach Alternativen gemacht.



    Meine Kriterien


    Meine Kriterien an die Alternativen sind:


    1. 100% passiv. Ich will ein set-it-and-forget-it System haben. Einmal eingerichtet, soll es still vor sich hinfarmen. Kein tägliches "Einsammeln" oder Claimen, keine Captchas nach 24 Stunden. Set it and forget it.


    2. Möglichst cross-compatible. Die größte Kompatibilität sehe ich in Browser-Anwendungen. Eine Software ist ein Kind ihres Systems. Eine Windows .exe wird unter Linux nicht laufen, außer in einer VM oder mittels WINE. Genauso wird ein x86 Programm einer ARM Architektur nichts sagen. Browser hingegen sind mein Favorit der Kompatibilität und der Entscheidungsfreiheit für den User.


    3. Ertragreich in Relation. Das Projekt soll unterm Strich an sich schon ertragreich sein, nicht erst in der Masse mehrerer Projekte. Beispiel: Müsste man eBesucher erst mit zwei drei weiteren Diensten kombinieren, um die Stromkosten eines PCs rauszuholen, wäre es zwar immer noch eine Option, aber keine gelungene. Ich suche nach Diensten, die standalone schon so ertragreich sind, dass sie alleine Gewinn fahren. Das hängt natürlich stark von der Hardware ab, die man benutzt.


    4. Skalierbar. Relative Zahlen sind schön, aber in der Realität nicht immer brauchbar. Wenn mein PC 1,00 Euro/mt an Strom verbraucht, jedoch 2,00 Euro/mt erwirtschaftet ist das eine bombastische Produktivität. Der eine Euro als absolute Zahl ist in der Realität jedoch...nun ja. Skalieren ist das Schlüsselwort. Viele Anbieter regulieren den Benutzer mittels Limits wie 1 Instanz pro IP. Manche Anbieter bitten sogar um Multiaccounting und den maximalen Exploit der IP soviel wie die Bandbreite hergibt.



    Der Sammelthread


    Dieser Thread wird von mir gepflegt und aktuell gehalten. Insbesondere was die Auszahlung betrifft. Da ich diese Dienste selbst nutze oder nutzen werde, werde ich aus erster Hand berichten und aktualisieren. Frecherweise werde ich meine Ref-Links (Ref-Link) zu den einzelnen Diensten posten. Fairerweise auch die gewöhnlichen Links ohne Ref (Link). So kann jeder für sich entscheiden, ob er mir für diesen Thread einen Obolus gönnt.




    Dienste


    Cashmining.forumforyou.it

    Ref-Link:

    Link: https://cashmining.forumforyou.it

    Plattform: Browser eurer Wahl

    Sprache: Englisch

    Vergütungswährung: Euro

    Vergütungshöhe: 0,00005 Euro/min = 0,003 Euro/h = 0,072 Euro/d = 2,16 Euro/m

    Limit: 1 Account pro IP, 1 Instanz pro IP

    Vordergrund Pflicht: nein

    Auszahlung: noch unbekannt



    Cashmining.forumforyou.it ist ein Autosurfer bzw. Traffic Exchanger Dienst. Dieser funktioniert im Browser eurer Wahl. Der Dienst erfordert es nicht, im Vordergrund zu laufen. Er kann also als Tab unter weiteren im Hintergrund laufen. Nachdem ihr den Autosurfer aktiviert, läuft eine Bar (wie eine Installationsbar), die sich im Minutentakt füllt. Danach wechselt der Autosurfer zum nächsten Werbetreibenden. Pro Minute wird vergütet.


    Vorteil: Sehr geringe Systembelastung und hohe Cross-Kompatibilität.


    =========================================


    E-Bani.biz

    Ref-Link:

    Link: https://e-bani.biz

    Plattform: Browser eurer Wahl

    Sprache: Spanisch

    Vergütungswährung: Euro

    Vergütungshöhe: 0,0001 Euro/min = 0,006 Euro/h = 0,144 Euro/d = 4,32 Euro/m

    Limit: 1 Account pro IP, 1 Instanz pro IP

    Vordergrund Pflicht: nein

    Auszahlung: noch unbekannt


    E-Bani.biz ist ein Autosurfer bzw. Traffic Exchanger Dienst. Dieser funktioniert im Browser eurer Wahl. Der Dienst erfordert es nicht, im Vordergrund zu laufen. Er kann also als Tab unter weiteren im Hintergrund laufen. Nachdem ihr den Autosurfer aktiviert, läuft eine Bar (wie eine Installationsbar), die sich im Minutentakt füllt. Danach wechselt der Autosurfer zum nächsten Werbetreibenden. Pro Minute wird vergütet.


    Vorteil: Sehr geringe Systembelastung und hohe Cross-Kompatibilität.


    =========================================


    IPRoyal-Pawns

    Ref-Link:

    Link: https://iproyal.com/pawns

    Plattform: Software für Windows

    Sprache: Englisch

    Vergütungswährung: US-Dollar

    Vergütungshöhe: 0,20 USD/GB; abhängig von Datenvolumen und Dauer des Betriebs (je länger desto besser)

    Limit: 1 Instanz pro residential IP

    Vordergrund Pflicht: nein

    Mindestauszahlung: 1USD

    Auszahlung an: PayPal oder BTC

    Auszahlung: noch unbekannt


    IPRoyal-Pawns ist ein Bandbreiten-Share ähnlich wie Honeygain. Er läuft mittels Softwareprogramm unter Windows. Der Dienst erfordert es nicht, im Vordergrund zu laufen. Nachdem man die Software heruntergeladen, installiert und gestartet hat, beginnt sie, eure Internetbandbreite zu teilen. Vergütet wird proportional zum Volumen. Im Dashboard (sowohl in der Software GUI, als auch auf dem Account online) kann die bisherige Datenmenge sowie der Verdienst eingesehen werden.


    ==========================================


    Moneyspais.com

    Ref-Link:

    Link: https://moneyspais.com

    Plattform: Browser eurer Wahl

    Sprache: Englisch

    Vergütungswährung: Euro

    Vergütungshöhe: 0,00003 Euro/min = 0,0018 Euro/h = 0,0432 Euro/d = 1,296 Euro/m

    Limit: 1 Account pro IP, 1 Instanz pro IP

    Vordergrund Pflicht: nein

    Auszahlung: noch unbekannt


    Moneyspais.com ist ein Autosurfer bzw. Traffic Exchanger Dienst. Dieser funktioniert im Browser eurer Wahl. Der Dienst erfordert es nicht, im Vordergrund zu laufen. Er kann also als Tab unter weiteren im Hintergrund laufen. Nachdem ihr den Autosurfer aktiviert, läuft eine Bar (wie eine Installationsbar), die sich im Minutentakt füllt. Danach wechselt der Autosurfer zum nächsten Werbetreibenden. Pro Minute wird vergütet.


    Vorteil: Sehr geringe Systembelastung und hohe Cross-Kompatibilität.


    =========================================



    ProBTC.Surf

    Ref-Link:

    Link: https://probtc.surf

    Plattform: Browser eurer Wahl

    Sprache: Englisch

    Vergütungswährung: Euro

    Vergütungshöhe: 0,00001 Euro/min = 0,0006 Euro/h = 0,0144 Euro/d = 0,432 Euro/m

    Limit: 1 Account pro IP, 1 Instanz pro IP

    Vordergrund Pflicht: nein

    Auszahlung: noch unbekannt


    ProBTC.Surf ist ein Autosurfer bzw. Traffic Exchanger Dienst. Dieser funktioniert im Browser eurer Wahl. Der Dienst erfordert es nicht, im Vordergrund zu laufen. Er kann also als Tab unter weiteren im Hintergrund laufen. Nachdem ihr den Autosurfer aktiviert, läuft eine Bar (wie eine Installationsbar), die sich im Minutentakt füllt. Danach wechselt der Autosurfer zum nächsten Werbetreibenden. Pro Minute wird vergütet.


    Vorteil: Sehr geringe Systembelastung und hohe Cross-Kompatibilität.


    =========================================

  • Also in den FAQ zu cashmining.forumforyou.it findet sich folgender Eintrag:

    Zitat

    Due to what happen in our country, we would like to inform all users that from 1st march 2020 we can cashout VIP members users only. Basic members can use their credit to sponsor their websites, forum or blog.

    VIP member kostet 4,99€ im Monat. Kannst du also wohl von der Liste streichen.

  • Trotz dieser Meldung habe ich in einigen russischen Foren von BASIC Membership Mitgliedern gehört, dass sie bereits Ende 2020 wieder an Basic ausgezahlt haben. Es wurden Vermutungen geäußert, dass diese FAQ Zeile noch nicht berichtigt wurde oder vorsichtshalber drin gelassen wurde. Ich möchte mich davon überzeugen und werde es dennoch bis zur Auszahlungsgrenze durchziehen ums endgültig zu verifizieren / falsivizieren.

  • Riggie1000

    Hat den Titel des Themas von „(SAMMELTHREAD) Passives Einkommen Projekte - eBesucher Alternativen“ zu „[Sammlung] Projekte für passives Einkommen - eBesucher-Alternativen“ geändert.
  • Riggie1000

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Reflinks (vorübergehend) entfernt!

    Lol Riggie1000 , ich dachte Affiliate links sind okay, wenn man sich schon so viel arbeit macht, stoßt dem doch nicht so vor den Kopf, damit verekelt ihr doch nur die Leute, die sich hier aktiv einbringen.

    Evtl. einfach die Affiliate links nur erlauben, wenn es einen Pay-out Proof gibt.

    Meiner Meinung nach hätte dafür aber auch ein Hinweis und ggf. eine Verwarnung für die Zukunft gereicht

  • Kevin Kun lieben Dank für diesen Rückhalt.


    Den Vorschlag mit dem Pay-out Proof finde ich super, denn - zugegeben - bis ein echter Rubel rollt, ist das alles nur heiße Luft und Bauernfängerei, die man einfach so in den Raum werfen kann. Bin bei allen Plattformen bereits knapp unter einem Euro. Je nach Auszahlungsgrenze (welche noch aktualisiert wird) kann ich dann in nicht all zu langer Zeit schon erste Ergebnisse präsentieren.

  • 2. Außnahmen: Leute, die sich aktiv in der Jumpcoin Community beteiligen und dort viele Dinge umsonst machen.

    Darunter verstehe ich und sicherlich auch andere z.B Recherche


    3. Ref gespamme bleibt verboten. Refs sind nur sinnvoll zu platzieren. Z.B. wenn ein ausführlicher sinnvoller Beitrag erstellt wird.


    Riggie1000, also so wie ich die Regeln hier inhaltlich verstehe, sollte dieser Beitrag meines Erachtens doch kein Problem sein, es könnte natürlich auch sein, das die Regeln anders gedacht waren und nur blöd formuliert wurden.

    Kläre mich gerne auf, wenn ich diesbezüglich falschliege

  • Riggie1000
    Das war mir soweit schon klar, dennoch finde ich es nicht fair, wenn hier links ohne einen ersichtlichen Regelbuch entfernt werden.

    Evtl. könnten die Regeln ja mal angepasst und besser definiert werden, um solche Vorfälle zukünftig zu vermeiden


    Die Regeln liegen doch vor, jeder kann sie lesen.

    Links werden halt intern geprüft und dementsprechend bejaht oder verneint. Admins und sehr aktive unterstützende Leute dürfen Refs posten.


    Kevin Kun lieben Dank für diesen Rückhalt.


    Den Vorschlag mit dem Pay-out Proof finde ich super, denn - zugegeben - bis ein echter Rubel rollt, ist das alles nur heiße Luft und Bauernfängerei, die man einfach so in den Raum werfen kann. Bin bei allen Plattformen bereits knapp unter einem Euro. Je nach Auszahlungsgrenze (welche noch aktualisiert wird) kann ich dann in nicht all zu langer Zeit schon erste Ergebnisse präsentieren.

    Leute mal alle etwas beruhigen, das ist alles Offtopic und tut dem Thema nicht gut.

    Wir sind gerade dabei das Thema zu besprechen und es wird bald eine Entscheidung geben. (Bald muss nicht heute sein, bis dahin einfach bischen die Tastatur schonen :) )

  • Bin gespannt auf Deine Ergebnisse!

    Die Entscheidung dazu steht fest, es bleibt alles so wie es im Moment ist, Reflinks bleiben verboten.
    Falls die erst Regel erfüllt ist oder Mitglieder sich hier im Forum einbringen mit der Übernahme von diverse Aufgaben (darunter fällt nicht Webseiten vorzustellen) kann das für diese Personen geändert werden.

    Darunter verstehe ich und sicherlich auch andere z.B Recherche



    Riggie1000, also so wie ich die Regeln hier inhaltlich verstehe, sollte dieser Beitrag meines Erachtens doch kein Problem sein, es könnte natürlich auch sein, das die Regeln anders gedacht waren und nur blöd formuliert wurden.

    Kläre mich gerne auf, wenn ich diesbezüglich falschliege

    Die Regeln sind insgesamt zu sehen, auch wenn jemand einen Beitrag bezahlt, ist auch keine sinnfreies Ref-gespamme erlaubt.

    Kevin Kun Das Regeln auch mal angepasst werden müssen ist klar, die Idee mit dem Payment Proof finde ich zum Beispiel sehr gut, ich/wir sind auch noch für weitere Vorschläge ofen, im Hinterkopf sollten allerdings auch daran gedacht werden, das Forum hier kostendeckend zu betreiben, das Jumper nichts drauf legen muss.

  • Klingt erst einmal sehr interessant. Man sollte vielleicht noch prüfen, welche Art von IPs pro Account akzeptiert werden. Das heißt, müssen es unbedingt Residential IPs sein oder können es auch VPN IPs sein (ohne Abzüge an der Vergütung wie bei eBesucher). Hast du da schon Erkenntnisse?

  • Bislang habe ich noch nicht geprüft, wie es um VPNs steht. Ich weiß nur, dass wenn ich innerhalb meiner eigenen echten residential IP eine zweite Instanz desselben Anbieters öffne, die bereits laufende binnen einer Minute ausgelogt wird. Dabei ist es egal, ob die zweite Instanz in einem neuen Tab, neuen Fenster oder gar auf einem anderen Gerät geöffnet wird. Sobald man sich in seinen eigenen Account einlogt, wird der bereits eingelogte Account (wo auch immer der ist) ausgelogt.


    VPNs sind definitiv ein geplantes Thema, zumal Skalierung angesichts der Vergütung ein Muss ist.

  • Bei ProBTC.Surf, Moneyspais.com, E-Bani.biz habe ich auch nach mehr als 10 Stunden nichtmal die Aktivierungsmail erhalten.

    Cashmining.forumforyou.it läuft seit knapp 3 Tagen mit auf Raspberries mit VPNs. Ist laut Regeln aber nicht erlaubt....


    Da die Seiten alle gleich aussehen hab ich mal ein bisschen geguckt. Scheint sich um dieses Script zu handeln: http://mn-shop.com/scripts/cashmining-pro-gpt-system

    Denke da werden sehr viele Seiten sobald es nicht mehr lukrativ ist von heute auf morgen nicht mehr auszahlen bzw. einfach verschwinden.

  • Hallo, kann mir vielleicht irgendjemand bei den Seiten helfen? Bei der einen Seite brauche ich 100 Euro zum auszahlen, bei der anderen startet die "Surfbar" nicht und bei den anderen kann ich mich gar nicht erst einloggen.

  • Hallo, kann mir vielleicht irgendjemand bei den Seiten helfen? Bei der einen Seite brauche ich 100 Euro zum auszahlen, bei der anderen startet die "Surfbar" nicht und bei den anderen kann ich mich gar nicht erst einloggen.

    Hallo, hier kann dir vermutlich keiner helfen, da wir die Admins der Webseiten einfach nicht kennen, haben wir keinen Einfluss auf den technischen Support oder die Auszahlungsgrenzen.


    Ich kann dir nur raten, am besten die Finger davon lassen wenn man das Payout Limit nicht in ein paar Wochen erreichen kann und du scheinst nicht der einzige mit Login Problemen zu sein.

  • Also Loginprobleme hatte ich noch nie und die Aktivierung war sofort da.


    Bei Moneyspais funktioniert der "Start Mining Cash" Button lediglich nicht. Er fungiert wie ein Home Button und führt einen wieder zum Dashboard. Das ist allerdings leicht gelöst. Man muss in der URL lediglich /mining.php hinten anhängen. Und schon startet auch bei Moneyspais die gewohnte Surfbar.